Die Anlieferung der Tauben, die am Flug RUHR.2024 teilnehmen, hat am 23. März, am Tag der Hausmesse, begonnen. Inzwischen wächst die Zahl der Bewohner der Schlaganlage stetig. Dabei werden auch die Eingangsuntersuchungen kontinuierlich fortgesetzt.

 

Die schon angelieferten Jungtiere haben sich bereits gut eingelebt und nehmen von den Volieren aus das Gelände des Deutschen Brieftaubenzentrums in Augenschein. Dies ist wichtig, da bald der erste Freiflug auf der Tagesordnung steht.

 

Der Prof. Dr. Kohaus-Förderverein bedankt sich bei den Firmen Röhnfried und Klaus, die die Versorgung des Taubenbestandes mit ausgewählten Produkten unterstützen.

 

Die Anlieferung endet am 27. April 2024. Es ist möglich, die Tauben bis dahin jeweils montags bis freitags (außer an gesetzlichen Feiertagen und Mittwochnachmittag) in der Zeit von 9 bis 15 Uhr persönlich oder per Tiertransport anzuliefern. Eine vorherige Terminvereinbarung ist insofern nicht erforderlich. Die Tauben dürfen nur angeliefert werden, wenn sie mindestens 35 Tage alt und nachweislich mindestens 14 Tage vor der Anlieferung gegen das Paramyxovirus geimpft worden sind. Eine entsprechend ordnungsgemäß ausgefüllte und unterschriebene Impfbescheinigung eines Tierarztes ist im Original beizufügen. Den angelieferten Tauben müssen auch die jeweiligen Eigentumsausweise sowie aussagekräftige Abstammungsunterlagen beigelegt sein.

 

Die Anlieferung erfolgt an folgende Adresse:

Prof. Dr. Kohaus-Fördervereins e. V.

Katernberger Str. 115

45327 Essen

Lehrmaterial

lehrmaterial

Die überarbeitete Neuauflage ist jetzt unter dem Titel „Die Taube – Materialien für 4. bis 6. Schulklassen“ erschienen und umfasst mehr als 80 Seiten im A4-Format.

Zum Lehrmaterial

Ein herzliches Dankeschön unseren Sponsoren und Gönnern

04 wfb 04 beyers04 dhp 04 geraldy 04 klaus 04 matador taubenfutter Mifuma Betz Logo Kopie 04 natural 04 schorr 04 tauris 04 verband 04 tk